Die Fahrplandaten werden von Verkehrsverbünden, einzelnen Verkehrsunternehmen, Landratsämter, den deutschen Bundesländern (im Rahmen der DELFI-Zusammenarbeit) sowie der Deutschen Bahn AG zur Verfügung gestellt. Sie werden - sobald sie verfügbar sind - in die Fahrplanauskunft EFA-BW eingearbeitet.

--------------------------

Für den Zeitraum ab dem 15. Dezember 2019 ("Jahresfahrplan 2020") stehen derzeit nicht alle Daten zur Verfügung; daher sind die Fahrtauskünfte zum großen Teil nicht vollständig.

Sobald die Daten zur Verfügung stehen, werden Sie in EFA-BW eingepflegt.


--------------------------

Bitte beachten Sie:
EFA-BW berechnet grundsätzlich den schnellsten Weg! Wenn Sie eine andere Berechnung haben wollen (beispielsweise "nur mit Bus" oder umstiegsfreie Fahrten, auch wenn sie länger dauern), können Sie dies durch Anwählen der "Erweiterten Eingabe", und dort unter "Weitere Optionen" einstellen.

Bitte beachten Sie, dass es auch unterjährig zu Fahrplanänderungen kommen kann!
[1] Zurück